Zum Inhalt Zur Sitemap

Lukas Tagwerker

Blogger zu Gast 2014

"Um ganz ehrlich zu sein, den täglichen blog der Sommerakademie zu schreiben war schwieriger als ich gedacht hatte. Jeden Tag geschahen eine Menge unerwarteter Dinge, inmitten derer ich zu entscheiden hatte: worauf fokussieren? Ich hatte nicht erwartet, dass ein Mitarbeiter der Sommerakademie ins brennende 'Cafe am Kai' einbrechen würde, um Leben zu retten, und dann ein Interview verweigern würde. Ich hatte auch die Drohung eines Malers, er würde mich verprügeln, nicht erwartet. Eine andere Drohung, von einem würdigen Buchhändler verprügelt zu werden, war weniger ernst gemeint, kam aber ebenso überraschend. Am allerwenigsten erwartet hatte ich den Übergriff (ohne vorherige Androhung) eines Freundes von mir, eines Wiener Malers, der sich dadurch beleidigt fühlte, dass ich die Malerei einer Kollegin mit seiner eigenen verglich.
Ich hatte nicht erwartet, in sechs Wochen Salzburg über ein Dutzend Regenschirme zu verbrauchen.
Durchaus erwartet hatte ich ein gewisses wöchentliches Maß an Ausschweifungen. Die Art und Weise, in der meine Leber mit mir gegen Ende der Sommerakademie kommunizierte, kam unerwartet.
Ich hatte auch ein gewisses Maß an Geselligkeit erwartet. Dennoch war ich überrascht, als ich bemerkte, dass ich morgens fast jeden, dem ich begegnete, küsste und ihn fragte, wie er geschlafen hatte um auf seine Frage selbst zu antworten, wie ich geschlafen hatte.
Wenn sich 350 lernende und lehrende Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt in einer mittelalterlichen Burg treffen um Neues zu erfinden, dann ist das großartiger Wahnsinn. Mit meinen zwei Augen und zwei Ohren habe ich nur einen Ausschnitt eines Ausschnitts daraus erhascht, von dem ich fast alles in den blog getan habe. Vielen Dank fürs Lesen und bis zum nächsten Mal in Salzburg!"

Lukas Tagwerker, 1981 in Wien geboren, studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Bildende Kunst. Seine Stimme fand auf den Radiosendern Radio Agora, Radio Orange, Radio FM4, Radio Pacis und Radio Ö1 Gehör. Er schreibt u.a. Tagebücher, Reportagen, Stücke, Essays, Gedichte, Satiren, EMails.

Blog
www.summeracademy.at/blog